Programm der Polnischen Filmtage Sommer 2021
  •  Eastern (2019)
    Regie: Piotr Adamski
    Dienstag, 10. August
  •  Der Masseur / Śniegu już nigdy nie będzie (2021)
    Regie: Małgorzata Szumowska
    Mittwoch, 11. August
  •  Supernova (2019)
    Regie: Bartosz Kruhlik
    Freitag, 13. August
  • Jak najdalej stąd / Möglichst weit weg von hier (2020)
    Regie: Piotr Domalewski
    Samstag, 14. August
  • Sweat
    Regie: Magnus von Horn
    Sonntag, 15. August
 

Film: Fuge / Fuga

Freitag, 3.5.2019, 20 Uhr, Kino 7

Fuge / Fuga

Regie: Agnieszka Smoczyńska

Polen / Tschechien / Schweden 2018, 100 Min.

Alicja hat ihr Gedächtnis verloren und ist in ein neues Leben abgetaucht. Nach zwei Jahren wird sie zurückgeholt und stellt ihr altes, vergessenes Leben in Frage.

 

Nach einem Gedächtnisverlust hat sich Alicja mit ihrem neuen Leben arrangiert. Das geht so lange gut, bis ihre frühere Familie sie nach zwei Jahren findet und in ihr altes Leben zurückholt. Zu ihrem ihr unbekannten Mann und Sohn zurückgekehrt ist vieles schwierig – seltsam vertraut und doch fremd erscheint den beiden die Frau, die ehemals Teil der Familie war. Es kommt zu Spannungen und Konflikten, Zerwürfnissen und Annäherungen. Mittels einer markanten Bildsprache wird die düstere Atmosphäre des Filmes gesteigert.

Drehbuch: Gabriela Muskała
Kamera: Jakub Kijowski
Produktion: Mental Disorder 4
Musik:  Filip Míšek
Darsteller: Gabriela Muskała, Łukasz Simlat, Małgorzata Buczkowska-Szlenkier, Zbigniew Waleryś, Halina Rasiakówna u.a.

 

Fot.: Jakub Kijowski