Programm der Polnischen Filmtage Sommer 2020
 

Film: Kleine Tricks / Sztuczki

Donnerstag, 13. 8. 2020

Kleine Tricks / Sztuczki

Regie: Andrzej Jakimowski

PL 2007, Dauer: 95 Min., OmU
Vorführung bei jedem Wetter, Verpflegung: Getränke- und Snackverkauf
Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30
Karten können online bis 15 Minuten vor Filmstart gekauft werden.
Restkarten an der Abendkasse vor Ort!

20_SNFF

Auf AEG, Fürther Str. 244 d (Hof D, vor der Kulturwerkstatt), 90429 Nürnberg // Anfahrt: U1 Richtung Fürth, Eberhardshof //

>>>>> Tickets  erhältlich hier <<<<<

Sztuczki

„Sces arbuza?“ („Willscht du Wassermelone?“) lispelt der kleine Stefek den ersten Satz des Filmes – und schon grinst man die Leinwand an, bezaubert von der Magie des Filmes. Es ist ein Film darüber, wie man das Schicksal austricksen, oder wenigstens mit der Vorsehung Poker spielen kann. Intelligenter Humor, die positive Stimmung und die poetische Aura dieses Filmes lassen abwechselnd Trauer- und Freudentränen fließen. Die fantastischen Dialoge und die unglaubliche schauspielerische Leistung des kleinen Damian Ul als Stefek bleiben lange im Gedächtnis.

Der sechsjährige Stefek lebt mit dem Kopf in den Wolken. Er schließt kleine Verträge mit dem Schicksal und geht auch kleinen Notlügen nicht aus dem Weg. Am Liebsten hängt er auf dem Bahnhof herum oder er begleitet seine 17-jährige Schwester Elka, wohin er nur kann. Auch bei ihren Rendezvous kreuzt er manchmal auf oder quetscht sich zwischen sie und ihren Verehrer auf das Motorrad.

Auf dem Bahnsteig der kleinen Station mit zwei Gleisen beobachtet er einen Mann, der immer in letzter Minute den Zug in die nächste Stadt erwischt. Stefek vermutet, dass dieser Mann sein Vater ist, den er nie kennen gelernt hat. Mit seinen Tricks lockt er ihn fast bis in den Laden der Mutter. Ein lakonisch und locker erzählter Film über die Kraft der kindlichen Phantasie. Zugleich ein poetisches Zeitportrait der polnischen Provinz des Jahres 2007.

****

Drehbuch, Produktion: Andrzej Jakimowski
Kamera: Adam Bajerski // Musik: Tomasz Gąssowski

Darsteller: Damian Ul, Ewelina Walendziak, Tomasz Sapryk, Rafał Guźniczak,Iwona Fornalczyk, Joanna Liszowska