Programm der Polnischen Filmtage Sommer 2021
  •  Eastern (2019)
    Regie: Piotr Adamski
    Dienstag, 10. August
  •  Der Masseur / Śniegu już nigdy nie będzie (2021)
    Regie: Małgorzata Szumowska
    Mittwoch, 11. August
  •  Supernova (2019)
    Regie: Bartosz Kruhlik
    Freitag, 13. August
  • Jak najdalej stąd / Möglichst weit weg von hier (2020)
    Regie: Piotr Domalewski
    Samstag, 14. August
  • Sweat
    Regie: Magnus von Horn
    Sonntag, 15. August
 

Film: Klerus / Kler

Donnerstag, 2.5.2019, 19Uhr, Kino 5

Klerus / Kler

Regie: Wojciech Smarzowski
Nach dem Film Publikumsgespräch mit

Janusz Gajos

mehr lesen…

Einer der brisantesten Filme der letzten Jahre. Keiner wagte es bisher, die Machenschaften polnischer Priester derart an den Pranger zu stellen und die katholische Kirche auf diese Weise zu kritisieren.

 

Drei Priester treffen sich jährlich, um das gemeinsame Überleben einer Katastrophe zu feiern – meist mit recht viel Alkohol. Die Einblicke in ihre Lebensumstände geben nach und nach streng gehütete Geheimnisse preis:  Machtmissbrauch, Alkoholismus, das Schwängern einer Frau und Pädophile sind Realitäten, die so gar nicht mit den gepredigten Idealen der Kirche übereinstimmen. Ein kritisches Bild Polens und der im Lande nach wie vor sehr mächtigen Kirche, das zur heißen öffentlichen Debatte geführt hat.

Drehbuch: Wojciech Rzehak, Wojciech Smarzowski
Kamera: Tomasz Madejski
Produktion: Profil Film
Musik: Mikolaj Trzaska
Mit: Arkadiusz Jakubik, Robert Więckiewicz, Jacek Braciak, Janusz Gajos, Joanna Kulig, Hanka Tomala u.a.

 

Fot.: Bartek Morozowski