Programm der 17. Polnischen Filmwoche
coming soon!
  • ab Donnerstag, 12. Mai 2002
 

Film: Alle unsere Ängste / Wszystkie nasze strachy

Freitag, 13. Mai 2022, 20 Uhr, Cinecitta

Alle unsere Ängste
Wszystkie nasze strachy

Regie: Łukasz Ronduda, Łukasz Gutt

Daniel ist Künstler, Katholik, Aktivist – und schwul. Die Häuser seiner Heimatstadt sind mit seinen beeindruckenden Gemälden geschmückt, seine Skulpturen werden in angesehenen Ausstellungen in Warschau gezeigt und seine Installationen, wie z.B. eine beleuchtete Kapelle, dienen der örtlichen Gemeinschaft. Als tiefreligiöser Katholik ist er der Meinung, dass die Kirche kein Ort der Ausgrenzung sein sollte und dass in seiner Gemeinde Platz für alle ist. Doch das sehen nicht alle so. In Folge dramatischer Ereignisse beschließt Daniel den mutigen Kampf gegen Homophobie in seiner Heimatstadt aufzunehmen.
Die Filmbiografie über den zeitgenössischen polnischen Künstler, Bildhauer und LGBTQ-Aktivisten Daniel Rycharski feierte beim Polnischen Filmfestival Gdynia ihre Premiere und erhielt den Goldenen Löwen. Der Film ist ein wichtiger Beitrag zum Thema LGBTQ in einem Land, in dem die rechtskonservative Regierung die LGBTQ-Community zum Staatsfeind erklärt hat und LGBTQ-freie Zonen befürwortet.

Polen 2021, 91 Min.

Regie: Łukasz Ronduda, Łukasz Gutt
Drehbuch: Łukasz Ronduda, Michał Oleszczyk, Katarzyna Sarnowska
Kamera: Łukasz Gutt
Produktion: Serce
Musik: Igor Kłaczyński, Marcin Lenarczyk, Bartosz Łupiński
Besetzung:  Dawid Ogrodnik, Maria Maj, Andrzej Chyra, Oskar Rybaczek, Jacek Poniedziałek, Agata Łabno, Jowita Budnik, Ewa Konstancja Bułhak u.a.